XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Schenefeld

Moderne Kleinstadt

Viele Hamburger behaupten gerne, eigentlich müsste Schenefeld Hamburg Schenefeld heißen, denn der kleine Ort liegt direkt an der Stadtgrenze zur Hansestadt. Die Schenefelder selbst möchten allerdings lieber als eigenständige Gemeinde gesehen werden.
    
Schenefeld grenzt zwar im Süden, Südosten und Südwesten an Hamburg, gehört aber offiziell zum Landkreis Pinneberg. Mit knapp 18.200 Einwohnern ist die Stadt, gemessen am großen Nachbarn Hamburg, zwar klein, aber im Landkreis eine der größeren Gemeinden. Geschichtlich wurde die Stadt an der Düpenau 1256 zum ersten Mal erwähnt, denn aus dieser Zeit gibt es ein Dokument, aus dem hervorgeht, dass Schenefeld endlich einen eigenen Priester bekommen hat.

Heute präsentiert sich Schenefeld als eine moderne Kleinstadt, die besonders durch das Stadtzentrum von sich reden macht. In diesem neuen Einkaufszentrum gibt es 100 Geschäfte und Restaurants. Angefangen von der kleinen eleganten Boutique, über Einrichtungsgeschäfte bis hin zum Elektrofachmarkt kann man im Stadtzentrum Schenefeld alles finden. Auch wer sein Glück im Spiel versuchen möchte, der kann das in Schenefeld tun. Eine der fünf Spielbanken, die es in Schleswig Holstein gibt, befindet sich im Stadtzentrum von Schenefeld.

Alle, die ihre Ferien gerne auf dem Pferderücken verbringen, werden in Schenefeld und Umgebung einige gute Reitställe finden, in denen man sich Pferde für einen ausgedehnten Ausritt leihen kann.

Ferienwohnungen und Objekte für Wohnen auf Zeit in Schenefeld

Hamburg Stadt