XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Rissen

Beschaulicher Stadtteil in ländlicher Lage

Auch Rissen zählt zu den Elbvororten und ist einer der westlichsten Stadtteile Hamburgs, ebenfalls zu Altona gehörend. Wenn Sie den Ortsteil Rissen besuchen, sollten Sie auf jeden Fall einen Abstecher zu dem Leuchtturm Wittenberge machen, der seit 1900 den elbabwärts fahrenden Schiffen den Weg weist.

Die Volksspielbühne Rissen bietet den Besucher ein umfangreiches Programm, hier sollten sie sich vorab informieren, ob etwas Interessantes für Sie dabei ist. Am Ortsrand von Rissen sollten Sie sich unbedingt das Naherholungsgebiet Klövensteen anschauen. In einem der großen Wildgehege können sie so manches Rot-, Schwarz- oder Damwild beobachten, aber auch Uhus sowie Wasservögel sind hier beheimatet. Mitten in diesem Revier liegt ebenfalls das Naturschutzgebiet Schnaakenmoor. Für den Sportbegeisterten insbesondere, wenn es um Tennis, Hockey und Krocket geht, bietet der Rissener Sportverein viele Möglichkeiten. Durch die Naturnähe können sie sich in absoluter Ruhe auf ihr Spiel konzentrieren. Für Politik-Interessierte bietet das Haus Rissen einige Veranstaltungen und Seminare zu verschiedenen Themen.

Ansonsten gibt es – neben einem Reiterhof – im beschaulichen Rissen keine nennenswerten Sehenswürdigkeiten, dafür aber Entspannung pur aufgrund der eher ländlichen Lage und der Nähe zum Naherholungsgebiet. Hier lohnt es sich, eines der Ferienhäuser anzumieten und die eine oder andere Wanderung zu unternehmen: z.B. den Elbhöhenwanderweg Richtung Blankenese zur Entspannung zu nutzen.

Hamburg Stadt