Deichtorhallen

© Deichtorhallen Hamburg GmbH / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Deutsche und amerikanische Kunst

Kunst und Fotografie – das sind die Themen der Deichtorhallen. Das Ausstellungshaus zählt zu den größten seiner Art in Europa. Die historischen Gebäude, die zwischen 1911 und 1913 errichtet wurden, zeigen in der nördlichen Deichtorhalle aktuelle Kunst, in der südlichen Deichtorhalle wechselnde Ausstellungen internationaler Fotografen und in den Phoenix-Hallen, die seit 2011 zur Deichtorhallen Hamburg GmbH gehören, die Sammlung Falckenberg. Dazu gehören etwa 2000 Werke mit dem Schwerpunkt auf deutscher und amerikanischer Kunst seit den 1970er Jahre. Führungen, Workshops und Ferienkurse für Schüler bieten auch neben den Ausstellungen ein umfangreiches und spannendes Programm.

Deichtorhallen
Deichtorstr. 1-2
20095 Hamburg
Tel.: 040-321030


1) Wie lange möchten Sie verreisen?

2) Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.

Bitte geben Sie eine Anzahl von Nächten an.
Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.
Personen
2
Schlafzimmer
1+