Cap San Diego

Cap San Diego© Garitzko / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Museumsschiff

Die Cap San Diego im Hamburger Hafen ist ein Stückgutfrachter, der heute als Museumsschiff genutzt wird. 1961 von der Deutschen Werft AG Hamburg erbaut, ist die Cap San Diego Teil der „Cap San-Reihe“, die Maschinen, Rohstoffe, Tiere und weiteres Frachtgut zwischen Deutschland und Südamerika hin und her transportierten. Häufig gab es auch Passagiere an Bord, die die Überfahrt der Schiffe nutzen, um nach Südamerika zu reisen.
Als heutiges Museumsschiff zeigt die Cap San Diego eine Ausstellung über den mechanisierten Frachtschiffbau sowie zahlreiche Wechselausstellungen. Einige Räume werden als Veranstaltungsräume genutzt.

Cap San Diego
Überseebrücke
20459 Hamburg


1) Wie lange möchten Sie verreisen?

2) Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.

Bitte geben Sie eine Anzahl von Nächten an.
Bitte wählen Sie Ihre früheste Anreise und späteste Abreise.
Personen
2
Schlafzimmer
1+