XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Osdorf

Beliebter Stadtteil in Elbnähe

Hamburg Osdorf ist einer der besonders beliebten Stadtteile in Hamburg. Hier leben ca. 25.600 Einwohner auf einer Fläche von 7,2 km². Der Weg zur Elbe ist nicht weit, viele Villen im Süden machen den Stadtteil attraktiv, auch wenn es inzwischen im Norden viele Hochhäuser gibt, um der Nachfrage nach Wohnraum gerecht zu werden. Historische Funde weisen darauf hin, dass sich um Hamburg Osdorf bereits zur Steinzeit Menschen niedergelassen haben. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahre 1286. Die Villen gehen auf die Villenkolonie Hochkamp zurück, die ab 1896 entstand, wobei die Großsiedlung Osdorfer Born zwischen 1966 und 1971 erbaut wurde.

Wegen der Nähe zur Innenstadt ist Hamburg Osdorf ein beliebter und ruhiger Wohnort, welcher besonders Familien anzieht. Man kann hier auch noch den alten Ortskern ansehen und der Heidbarghof ist als reetgedecktes Baudenkmal heute Ort für Veranstaltungen aller Art. In Hamburg Osdorf gibt es viele Grünflächen, wie den Loki-Schmidt-Garten, die einladen, einfach mal die Seele baumeln zu lassen und die Zeit mit der Familie zu genießen. Im Sommer bringt der Besuch des Freibads Abkühlung oder man startet einen Ausflug an die Elbe. Für Sportler bietet der Hamburg-Marathon Ende April die Gelegenheit, quer durch den Bezirk Altona zu laufen.

Hamburg Stadt