XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Lentföhrden

Lentföhrden© Dinkum / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Ländliche Kleinstadtidylle

Wenn es um klassische, norddeutsche Kleinstadtidylle geht, dann ist Lentföhrden im Kreis Segeberg genau das Richtige. Mit seinen gerade einmal 2.200 Einwohnern ist Lentföhrden ein kleiner Ort, doch auch der ideale Platz, um Ferien vom stressigen Alltag zu machen. Das Besondere an Lentföhrden ist die reizvolle Landschaft, denn der Ort nahe Kaltenkirchen liegt am Rande einer großen Moor- und Heidelandschaft. Wer gerne mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, der wird sich in Lentföhrden sehr wohlfühlen.
    
Gegründet wurde Lentföhrden bereits 1479 und ist bis heute ein Ort, der von der Landwirtschaft geprägt wird. In und um Lentföhrden gibt es eine Reihe von schönen alten Bauernhöfen, die zum Teil noch aus dem letzten Jahrhundert stammen. Für alle, die im Sommer ihren Urlaub in Lentföhrden verbringen wollen, gibt es neben vielen schönen Wander- und Radwegen auch ein Freibad. Wer gerne angelt, der kann in Lentföhrden seinem Hobby nachgehen, denn Lentföhrden hat idyllisch gelegene Teiche und Seen, in denen auch geangelt werden darf. Wer sich für den norddeutschen Lieblingssport, das Bosseln, interessiert, der wird besonders in Lentföhrden auf seine Kosten kommen. Jeden Sommer gibt es in Lentföhrden so etwas wie eine kleine Stadtmeisterschaft im Bosseln, bei der auch Feriengäste und Besucher herzlich willkommen sind.

Ferienwohnungen und Objekte für Wohnen auf Zeit in Lentföhrden

Hamburg Stadt