XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Jork

Mittelpunkt des größten Obstanbaugebietes Europas

Zentrum des Alten Landes ist Jork, eine Kleinstadt mit knapp 11.800 Einwohnern, die zum Kreis Stade gehört. Jork liegt in südwestlicher Richtung von Hamburg und ist Mittelpunkt des größten Obstanbaugebietes in ganz Europa. Jork wurde erstmals 1221 erwähnt und war schon zu damaliger Zeit ein wichtiger Handelsplatz, wenn es um den Handel mit Obst ging. Heute sind Äpfel das Markenzeichen von Jork und auch mit Neuzüchtungen, wie zum Beispiel dem 1951 in Jork gezüchteten „Gloster", machte sich die Stadt einen internationalen Namen.
  
Doch nicht nur die blühenden Apfelbäume im Frühjahr machen Jork zu einer schönen Stadt, sondern auch die wunderschönen alten Fachwerkhöfe mit ihren prachtvollen Portalen, den sogenannten Altstädter Toren, machen einen Besuch in Jork zu einem Erlebnis. Sehenswert sind auch die alte Mühle und das Rathaus, der Gräfenhof aus dem 12. Jahrhundert, mit dem Trauzimmer im ersten Stock. In diesem Trauzimmer wurden am 18. Oktober 1776 der Dichter Gotthold Ephraim Lessing und Eva König getraut. Die Bank, auf der das Paar damals gesessen hat, steht heute vor dem Rathaus.

Wer in Jork ist, der sollte auch den Ortsteil Moorende besuchen, denn dort kann man einen wunderschön restaurierten Herrensitz mit einem großen Garten aus dem 17. Jahrhundert besichtigen.

Hamburg Stadt