XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Altona-Altstadt

Liberal und sozial engagiert

Altona Altstadt ist ein Stadtteil von dem Bezirk Hamburg Altona und zählte früher im Mittelalter zu einem der größten Städte Dänemarks. Ein großer Teil der Altstadt wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört, ein anderer Teil wurde erhalten oder wieder neu aufgebaut. Die engen Straßen in der Altstadt haben noch den gleichen Charme wie zu Zeiten der Weimarer Republik.

Bei einem Besuch in der Altstadt von Altona sollten Sie einen Abstecher in den August-Lütgens-Park machen, der noch über einen sehr alten Baumbestand verfügt. In der Billrothstraße finden sie noch einige alte Häuser aus dem vorvorherigen Jahrhundert. Auch sollten sie sich einen Abstecher zur barocken St.-Trinitatis-Kirche gönnen, die weitgehend vollständig restauriert wurde. Die Altstadt von Altona gilt als liberal und sozial engagiert und gehört wohl zu einem der begehrtesten Wohnviertel von Hamburg. Besonders setzt sich Altona für jüdische Flüchtlinge, aber auch für Andersgläubige ein, der heute noch existierende Friedhof steht längst unter Denkmalschutz und sollte mit auf ihrem Programm stehen.

Zudem gibt es in der Altstadt viele Theater, die mit ihrem reichhaltigen Programm auf Ihren Besuch warten. Bei ihrem Besuch in der Altstadt von Altona sollten sie sich auch unbedingt die Köhlbrandtreppe ansehen, welche die Unterstadt mit der Oberstadt verbindet.

Ferienwohnungen und Objekte für Wohnen auf Zeit in Altona-Altstadt

Hamburg Stadt